Altes Segelschiff

Wann wurden die ersten Segelschiffe gebaut?


Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Segelschifffahrt.


Kurze Einführung in die Geschichte der Segelschifffahrt. Die ersten seetüchtigen Segelschiffe bauten nachweislich um 3000 v. Chr. die Ägypter, also ca. vor 5000 Jahren. Erst seit dieser Zeit gibt es schriftliche Aufzeichnungen über die ägyptische Geschichte und Kultur. Daher weiß man, das die Ägypter schon zu dieser Zeit solche Segelschiffe bauten, die mit einem Rahsegel und weiteren 24 Paddeln ausgerüstet waren. Diese ersten Segelschiffe waren in der Regel aus einfachen Akazien – und Sykomorenholz gefertigt. Es war das einzige Holz, was vor Ort zur Verfügung stand. Andere Hölzer z.B. Hartholz aus dem Libanon (Zeder), musste kostspielig importiert werden und kam deshalb selten beim Schiffbau im frühen Ägypten zum Einsatz, wie z.B. beim Bau der über 4000 Jahre alten Königsbarke des Pharao Cheops, die aber nur zum Bau der Pyramide des Pharao Cheops genutzt wurde.

Weiter perfektioniert wurden die Segelschiffe in der frühen Menschheitsgeschichte von den Phöniziern, Griechen und Römern.

Quellen: Ein Buch von Helmar Neubacher 2008 - CHEOPS-PYRAMIDE gebaut mit den eigenen BARKEN: Lösung des Jahrtausendrätsels ... Seite 48

https://www.planet-wissen.de/natur_technik/schifffahrt/geschichte_der_schifffahrt/index.jsp